Kleine Preise - schlechte Preise?
 
Wer hat die beste Krise zu bieten? Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Autokrise und immer wieder Ölkrise. Letzteres wird uns in regelmäßigen Abständen beschert und jedes Mal ist es eigentlich keine Ölkrise. Es geht um Preise, um Versorgung, um Spekulation. Öl ist genug da. Es muss nur Verfügbar sein.
 
So ist es auch jetzt wieder.
 
Bei einem Preisniveau von 50 Dollar der Barrel, so wie zur Zeit, liegen die Investitionen in der Ölförderung auf Eis. Da könnte es natürlich, wenn die Nachfrage wieder steigt, zu einem echten Versorgungsengpass kommen. Der dann natürlich die Preise steigen lässt.
 
Daher können wir nur raten, bei diesem Preisniveau, was wir zur Zeit haben, unbedingt einen Vorrat an zulegen.
Wir haben jetzt Preise, wie das letzte mal im Jahr 2005.
 

 
Tipps vom Profi
  • Schrift größer
  • normale Größe
  • Schrift kleiner
Freitag 06. Mai 2016
Bauer GmbH Spedition & Heizöl - Service in Ihrer Nähe
Der Neue im Fuhrpark

 

 
MTB-Tour Winterberg des TuS Neuenrade

Der Tus Neuenrade Radsport verbrachte vom 11.09-1309.15 ein Wochenende in Winterberg.

Nach Besichtigung der Trails am Freitag, nahmen die Radsportler am Samstag die anspruchsvolle Strecke in Angriff und waren von der Weg Führung und Natur begeistert.

Nach 60 km und 1000hm hatten alle Fahrer die Strecke müde aber zufrieden hinter sich gebracht, und freuten sich auf den gemeinsamen Grillabend.

Das Bauer Team hat Euch gerne bei diesem tollen Event unterstützt.

Video zur MTB Tour: https://www.youtube.com/watch?v=zxRBx6bH3QU

 

 
"Ideen auf Achse, gemeinsam in die Zukunft"

Spedition Bauer fährt für Ewald Rostek GmbH Oberflächentechnik


Am 01.04.2014 hat die Spedition Bauer den Werksverkehr für die Firma Ewald Rostek GmbH in Menden übernommen, Outsourcing ist die Zukunft und wir sind dabei. Wir bedanken uns bei Ewald & Peter Rostek für das Vertrauen, was sie uns entgegen gebracht haben.

 
Aktuelle Themen
Online-Datenbank mit Infos zu Förderprogrammen der Haussanierung
03.05.2016 - Eine energetische Modernisierung senkt die Heizkosten bei älteren, unsanierten Häusern. Wer sparen will, muss aber vorher investieren. Damit die Energiesparmaßnahmen nicht an Geldmangel scheitern, unterstützt der Staat private Hausbesitzer mit speziellen Förderprogrammen – sowohl für eine Komplettsanierung des ganzen Hauses als auch für einzelne Maßnahmen. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) gibt einen Überblick über die wichtigsten Fördertöpfe.
ganzer Artikel [Online-Datenbank mit Infos zu Förderprogrammen der Haussanierung]



April bisher teuerster Tank-Monat
03.05.2016 - Laut aktueller ADAC-Monatsauswertung war der April für Autofahrer der bislang teuerste Tank-Monat in diesem Jahr. Der Liter Super E10 kostete im bundesdeutschen Durchschnitt 1,268 Euro, für Diesel musste 1,037 Euro pro Liter bezahlt werden.
ganzer Artikel [April bisher teuerster Tank-Monat]



Preise an den Zapfsäulen steigen spürbar
02.05.2016 - Autofahrer müssen laut aktueller ADAC-Auswertung an den Tankstellen wieder tiefer in die Tasche greifen. Im bundesdeutschen Durchschnitt kostet der Liter Super E10 1,286 Euro und damit 2,2 Cent mehr als in der Vorwoche. Dieselfahrer bezahlen durchschnittlich 1,058 Euro. Damit verteuerte sich der Selbstzünderkraftstoff um 2,1 Cent binnen Wochenfrist.
ganzer Artikel [Preise an den Zapfsäulen steigen spürbar]



Ölnachfrage steigt weltweit
02.05.2016 - Die anhaltend niedrigen Ölpreise dürfen nicht als Ende des Ölzeitalters missverstanden werden, solange der weltweite Ölverbrauch weiter stetig ansteigt. „Die Atempause sollte genutzt werden, um tatsächlich vom Öl unabhängig zu werden“, kommentiert Aribert Peters, Vorsitzender des Bundes der Energieverbraucher.
ganzer Artikel [Ölnachfrage steigt weltweit]



Einigung auf Kaufprämie für E-Autos
02.05.2016 - Der Bund will künftig den Kauf von Elektroautos fördern. Außerdem wird weiteres Geld in den Ausbau der Ladeinfrastruktur gesteckt. Insgesamt stellt die Bundesregierung rund eine Milliarde Euro zur Verfügung.
ganzer Artikel [Einigung auf Kaufprämie für E-Autos]



Investitionen in Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft gestiegen
02.05.2016 - Im Jahr 2014 stiegen die Investitionen in Sachanlagen bei den Unternehmen der Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft mit 20 und mehr Beschäftigten um 10,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger Daten weiter mitteilt, war das nach drei Jahren rückläufiger Investitionen der erste Anstieg seit dem Jahr 2010 (+11,7%). Das Investitionsvolumen betrug 2014 rund 15 Milliarden Euro.
ganzer Artikel [Investitionen in Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft gestiegen]


24h-Heizöl-Notdienst

02394 - 800 983

Newsletter

Name:

Email:

Stellenangebote

Wir suchen:

1. Kaufmännisches Allroundtalent (m/w)

für den Vertrieb & Logistik in Vollzeit

2. Kraftfahrer CE (m/w)

3. Aushilfskraftfahrer/in FS-Klasse CE

>> zur Stellenausschreibung

Heizöl Bauer im TV


Hier klicken zum Anschauen